GEMEINSAMer Start in die Sommerferien

Nach diesem „verrückten“ Schuljahr sollte in der letzten Schulwoche an den Christlichen Schulen Oßling das Gemeinschaftsgefühl, das in diesem Jahr definitiv zu kurz kam, an erster Stelle stehen.
Dieses Ziel konnte mit vielen guten Ideen umgesetzt werden. Am Dienstag ging fast die ganze Oberstufe gemeinsam ins Kino und die 9. Klassen hatten zusammen ein Geschichtsprojekt. Der Mittwoch ist traditionell unser Schulwandertag. An diesem Tag ist wirklich jeder Schüler auf Wanderschaft. Rund um unsere Schule gibt es zauberhafte Waldwege an Feldern und Teichen vorbei. Einfach herrlich. Unterwegs warteten lustige Stationen auf alle Wanderer. Es mussten um die Wette Kartoffeln geschält werden oder  Wasser in ganz kleinen Sandkastenförmchen transportiert werden und dabei wurde immer darauf geachtet, dass fair gespielt wurde. Ein großer Spaß für alle!
Herzlichen Dank an unseren Schulleiter, Herrn Günther, der die Strecke aussuchte und für uns präparierte.
Am Donnerstag ging eine ganze Schule baden. Im Waldbad Bernsdorf konnte ausgiebig im Wasser getobt werden, es wurden Fußball oder Volleyball gespielt oder einfach nur gefaulenzt beim Kartenspielen und Erzählen.
Und dann war es schon soweit. Es war Zeugnistag! Viele Klassen frühstückten gemeinsam und nach der Zeugnisausgabe trafen sich alle Schüler, Lehrer und Angestellten der Christlichen Schulen Oßling in der Kirche zum letzten Gottesdienst im Schuljahr 2020/21, den der Oßlinger Pfarrer, Herr Nicolaus, mit uns feierte.
Hier wurden die besten Schüler des Englischwettbewerbes „The big  challenge“ ausgezeichnet und natürlich auch die erfolgreichsten Schüler eines jeden Jahrgangs geehrt.
Am Freitagabend bekamen dann auch die Absolventen unserer Schule in der Oßlinger Kirche ihre Abschlusszeugnisse. Es war eine sehr feierliche Zeremonie, die mit einem Sektempfang im Kirchhof ein schönes Ende fand.

Im Namen aller Lehrer und Angestellten der Christlichen Schulen Oßling wünsche ich den Schülern und ihren Familien erholsame und erlebnisreiche Ferientage.
Bleibt gesund!
Wir sehen uns am 05.09.21 zum Schuljahreseröffnungsgottesdienst in der Kirche zu Oßling.

Daniela Jawinski

Ein Abenteuer auf der Kulturinsel Einsiedel

Nach langem Lockdown, Homeschooling und Gruppenunterricht konnte ich mit meiner Klasse 5 der Evangelischen Mittelschule Oßling endlich zum Wandertag aufbrechen.
Wie schon im September 2020 geplant, sollte es auf die Kulturinsel Einsiedel gehen.
Der Tag begann total verregnet, doch je näher wir unserem Reiseziel kamen, desto mehr klarte der Himmel auf und einem wundervollen Tobetag stand nichts mehr im Wege.
Es wurden finstere Gänge durchquert, das Märchenschloss erkundet, durch Gitter in schwindelerregender Höhe gekrochen und vieles mehr. Zum Mittagessen im Baumstammlokal trafen sich alle wieder und wir verspeisten so merkwürdige Dinge wie Pomoffeln, Rotgenudeltes oder Karmoffeltuffer. Lecker!
So gestärkt ging es dann in die 2. Runde der Erkundungstour, die von allen Kindern ausgiebig und mit viel Freude genutzt wurde.
Glücklich, geschafft und mit schmutzigen Sachen traten wir die Heimreise an.
Ganz lieben Dank an Frau Thämelt vom TUI-Reisebüro Radebeul, die diesen Ausflug für uns organisierte und an Merles Papa, der uns begleitete.

Daniela Jawinski

FEUER!

Es war ein heißer Tag, der 18.06.21, an dem sich die Klassen 5, 7a und 7b auf den Weg nach Dresden machten. Und es sollte noch heißer werden, denn wir besuchten das Feuerlabor in den Technischen Sammlungen Dresden. Auf begeisternde Art wurde uns dort die Geschichte des Feuers nahegebracht und durch Experimente veranschaulicht. Wir erfuhren Erstaunliches über Brennstoffe, erlebten gleich zu Beginn eine Wasserstoffexplosion und bestaunten ein tanzendes, leuchtendes Gummibärchen. Selbst die coolsten meiner Schüler zeigten sich total beeindruckt. Wundervoll!

Im Erlebnisland Mathematik, welches wir im Anschluss besuchten, durften alle Exponate angefasst und ausprobiert werden. Viele Knobeleien und mathematische Spielereien zogen die Schüler in ihren Bann. Die Zeit verging viel zu schnell. Es blieb allerdings genug Zeit für einen Turmaufstieg, der mit tollem Blick über Dresden bis in die Sächsische Schweiz belohnt wurde.

Ich denke, es war für alle Schüler ein gelungener Tag, auf den wir lange warten mussten und, den wir umso mehr genießen konnten.

Ganz lieben Dank an alle Schüler für ihr Interesse. Auch bei allen Begleitern bedanke ich mich ganz herzlich für ihre Unterstützung.

Daniela Jawinski

Auf Krabats Spuren

Hurra!! Endlich dürfen wieder Klassenausflüge stattfinden. Und so wandelte die Klasse 6 der Christlichen Schulen Oßling am 08.06.21 bei schönstem Sonnenschein auf den Spuren von Krabat. Das Programm, das Frau Schaffert zum Thema “Krabat erleben- Geschichte verstehen“ ausgearbeitet hat, begeisterte uns alle. In 2 Gruppen erkundeten wir das Gelände der Krabatmühle. Dabei erfuhren wir viel  interssantes über das Leben und Wirken des Zauberlehrlings.
Auf dem Lehrpfad schlüpften die Schüler in die Gewänder des Schwarzen Müllers, des Gevatters, der 11 Müllerburschen, der Kantorka und des Krabat. Nachgespielt wurde, wie Krabat in die Dienste des Schwarzen Müllers kam.
Nach einem Mittagessen mit den legendären Buttermilchplinsen und schwarzem Eis endete unser gemeinsamer Ausflug, auf den wir uns so lange gefreut haben und der uns in guter Erinnerung bleiben wird.

Anne Menzel
Klassenlehrerin der Klasse 6

Ein außergewöhnliches Talent an unserer Schule

Seit der 5.Klasse lernt Johanna Schöne aus der Klasse 7 an der Evangelischen Mittelschule Oßling. Die 13-jährige Hoyerswerdaerin hat eine ganz besondere Leidenschaft, nämlich die Sportakrobatik. Mit ihrem Talent hat sie uns schon oft bei Auftritten zum Schulfest begeistert.
Am vergangenen Samstag, dem 29.05.2021, fand in Kassel das Acro-Festival statt. Dort kämpfte Johanna mit ihrer Partnerin, der 8-jährigen Nona Kara, mit viel Ehrgeiz um die begehrten Medaillen. Das fleißige Training mit dem Trainer Sergej Jeromkin hatte sich wirklich gelohnt. Johanna und Nona erkämpften sich den 1.Platz in der Balanceübung und einen wundervollen 2.Platz in der Tempoübung zu wirklich toller Musik.
Auch die Kostüme waren eine Augenweide. Ich jedenfalls war total begeistert und beeindruckt!
Ich wünsche Johanna und Nona für ihre sportliche Zukunft beim SC Hoyerswerda Abteilung Sportakrobatik alles Gute und viele Erfolge.

Im Namen aller Lehrer und Angestellten der Christlichen Schulen Oßling.
Daniela Jawinski

Unser Neubau

Höhepunkte

Sportfest 2020

Am 06.10 2020 erwartete uns ein prächtiger Sonnenaufgang auf dem Oßlinger Sportplatz.

Ein Tag im Zeichen des Sportes

Das Wetter meinte es gut mit den Sportlern der Christlichen Schulen Oßling an diesem 26.09.19. Bei schönstem Herbstsonnenschein gingen die nunmehr schon 11 Klassen unserer Schule an den Start. In allen Altersgruppen...

Voller Einsatz beim Kampf um die Fußballpokale

Zur guten Tradition wurde mittlerweile das Fußballturnier der freien Schulen in Rietschen.
Es fand bei schönstem Wetter am 06.06.19 statt und die Evangelische Mittelschule Oßling...

Unsere Klassen

Klasse 5

Klassenfoto 5

Klasse 6

Klassenfoto 6

Klasse 7a

Klassenfoto 7a

Klasse 7b

Klassenfoto 7b

Klasse 8a

Klassenfoto 8a

Klasse 8b

Klassenfoto 8b

Klasse 9

Klassenfoto 9te

Klasse 10

Klassenfoto 10te

Sie haben noch Fragen? Kontaktieren Sie uns.

Kontakt aufnehmen