Auf gehts....

HOCHSPRUNG MIT MUSIK

Im Sportunterricht steht nach dem Abschluss der Leichtathletik der Hochsprung auf dem Lehrplan.
Alle Klassen der Evangelischen Mittelschule Oßling übten fleißig die Technik, wurden im Laufe der Übungsstunden besser und bezwangen immer größere Höhen. Alle Schüler, die mit der Note 1 bewertet wurden, nahmen am 17.11.17 am Hochsprung mit Musik teil.
Hier sollten die Hochsprungkönigin und der Hochsprungkönig ermittelt werden.
Es wurde ein sehr spannender Wettkampf. Jeder, ob Fünftklässler oder Zehntklässler, gab sein Bestes. Manch einem war die Enttäuschung anzusehen, wenn er ausscheiden musste und es floss auch mal eine Träne. Diese wich aber schnell dem Stolz, es überhaupt so weit geschafft zu haben.
Bei den Mädchen übersprang Jasmin Zschieschang aus der Klasse 8 mit 1,30m die größte Höhe und bei den Jungen gelangen Maximilian Pohl aus der Klasse 9 und Simon Tausend aus der Klasse 10 der Sprung über 1,51m.
Hochsprungkönigin wurde jedoch Emma Noack aus der Klasse 6b mit 1,27m und damit 118 Punkten und der Hochsprungkönig heißt Aaron Wehofsky aus der Klasse 8, der 1,48m übersprang und dafür 109 Punkte erhielt.
Herzlichen Glückwunsch!
Ich möchte mich bei allen Schülern für den fairen Wettkampf, bei den Zuschauern für Applaus und Daumendrücken und bei Frau Timm für die Organisation bedanken.
Wir werden sehen, wer die Hochsprungmeisterschaft im Jahr 2018 gewinnen wird….